Reflexzonen Anwendungenreflex-balance - REFLEXZONEN Landkarten der GesundheitReflexzonen
Landkarten der Gesundheit

nach Ewald Kliegel
 Therapie, professionelle Wellness und die Weisheit des Körpers  


Meine Bücher

Ewald Kliegel: Reflexzonen easy - Selbsthilfe sofort bei vielen Beschwerden, ISBN 978-3-89060-647-7, Neue Erde Verlag, 2014Ewald Kliegel: Reflexzonen easy - Selbsthilfe sofort bei vielen Beschwerden, ISBN 978-3-89060-647-7, Neue Erde Verlag, 2014

Reflexzonen und Organsprache Ewald Kliegel Gute Nacht Geschichten mit den Organen dazu ist eine Tafel erhältlich Reflexzonen und Organsprache - die anschauliche Tafel von Ewald Kliegel zu den Gute Nacht Geschichten mit den Organen
Reflexzonen und Organsprache - Gute Nacht Geschichten mit den Organen Ewald Kliegel

Ewald Kliegel: Reflexzonen Tafeln - 5 farbige Tafeln mit 16-seitigem Begleitheft, in Mappe, Din A5 ISBN 978-3-89060-473-2 Neue Erde Verlag
Ewald Kliegel: Reflexzonen easy - Selbsthilfe sofort bei vielen Beschwerden, ISBN 978-3-89060-647-7, Neue Erde Verlag, 2014

ORGANWESEN nach Ewald Kliegel Bilder Anne Heng (c)Organwesen nach Ewald Kliegel Bilder Anne Heng (c)

Ewald Kliegel & Anne Heng ORGANWESEN-Karten Neue Erde Verlag, 2019 Ewald Kliegel & Anne Heng ORGANWESEN-Karten Neue Erde Verlag, 2019
ORGANWESEN -KARTEN
ab 09. September 2019
unverbindliche Reservierung für das Kartenset
- signiert -
cards@ewald-kliegel.de 


Ewald Kliegel u. Thomas Gutsche: NUMEROSKOP Ganz einfach zum Geburtszahlenhoroskop ISBN 978-3-89060-249-3 Neue Erde VerlagEwald Kliegel u. Thomas Gutsche: NUMEROSKOP Ganz einfach zum Geburtszahlenhoroskop ISBN 978-3-89060-249-3 Neue Erde Verlag



©Ewald Kliegel contact@ewald-kliegel.de alle Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt
wichtig ! * * alle anwendungen sind sorgfältig recherchiert und erprobt. * * sie ersetzen aber keinesfalls die medizinische oder naturheilpraktische abklärung und behandlung * * alle Texte und abbildungen in diesen websites sind urheberrechtlich geschützt
Befund-Techniken

Sichtbefund Tastbefund
Aufzugtechnik Atemreferenz
Testverfahren 

Behandlungsmöglichkeiten

Massagen Grundentstörung
ätherische Öle Edelstein-Behandlungen
Nadelung - Laser - Injektionen Farbe - Licht und Sonstiges
       Gegenanzeigen / Kontraindikationen

Reflexzonen - Anwendungen    -    Testverfahren
Im professionellen Umgang mit den Reflexzonen benötigen wir für eine zielgerichtete Arbeit die Testungen. Dies gilt gleichermaßen für Therapie und für Wellness-Anwendungen. Damit können wir vor allem die MRPs (Maximale Referenz Punkte) finden. In der Therapie führen uns die MRPs zu den Organen, die gerade in Mitleidenschaft gezogen sind. Anschließend zeigen uns die Testungen welche Maßnahmen den größtmöglichen Erfolg versprechen.

In den Reflexzonen nutzen wir hierzu vor allem die Atemreferenz, die Einhandrute bzw. das Pendel, den Muskeltest und die Pulsverschiebung (RAC). Alle diese Techniken beruhen auf JA-NEIN Systeme, die sich auf die innere Zustimmung bzw. Ablehnung beziehen und damit über die psychosomatischen Schnittstellen das vegetative Nervensystem mit dem Unbewussten verbinden. Damit sind die Testungen nonverbale Antworten des Körperbewusstseins.


Der erste Schritt bei einer Testung besteht immer darin, den "JA"- und den "NEIN"- Zustand zu kalibrieren, d.h. die Reaktionen im Bezug zum zustimmenden "JA" und zum ablehnenden "NEIN" zu erkunden und zu registrieren.

Hierzu haben sich besonders solche Fragen oder Aufforderungen bewährt, die auf Vorlieben bzw. Abneigungen ausgerichtet sind. Der "JA"-Zustand kann z.B. mit: "Denken Sie bitte jetzt an Ihre Leibspeise!" oder "Was mögen Sie besonders gern?" kalibriert werden und der "NEIN"-Zustand mit "Welche Speise ist Ihnen zuwider?" oder "Denken Sie bitte jetzt an etwas, was Sie zum Essen überhaupt nicht mögen!" Jeweils nach der JA und der NEIN Testung sollte dem Patienten ein Augenblick Zeit gegeben werden, um dieses innere Erleben für die Kalibrierungstestung zu finden. 
Je nach persönlicher Neigung wird meist ein Testverfahren bevorzugt. Dennoch, alle sind gleich zuverlässig. Darüber hinaus sind sie hervorragend geeignet, die kommunikativen Wahrnehmungsfähigkeiten für nonverbale Signale zu schulen und das Feingefühl zu verbessern.  

Die Testverfahren werden in den Seminaren gelehrt.