Reflexzonen Achtsamkeitreflex-balance - REFLEXZONEN Landkarten der GesundheitReflexzonen
Landkarten der Gesundheit

nach Ewald Kliegel
 Therapie, professionelle Wellness und die Weisheit des Körpers  


Meine Bücher

Ewald Kliegel: Reflexzonen easy - Selbsthilfe sofort bei vielen Beschwerden, ISBN 978-3-89060-647-7, Neue Erde Verlag, 2014Ewald Kliegel: Reflexzonen easy - Selbsthilfe sofort bei vielen Beschwerden, ISBN 978-3-89060-647-7, Neue Erde Verlag, 2014

Reflexzonen und Organsprache Ewald Kliegel Gute Nacht Geschichten mit den Organen dazu ist eine Tafel erhältlich Reflexzonen und Organsprache - die anschauliche Tafel von Ewald Kliegel zu den Gute Nacht Geschichten mit den Organen
Reflexzonen und Organsprache - Gute Nacht Geschichten mit den Organen Ewald Kliegel

Ewald Kliegel: Reflexzonen Tafeln - 5 farbige Tafeln mit 16-seitigem Begleitheft, in Mappe, Din A5 ISBN 978-3-89060-473-2 Neue Erde Verlag
Ewald Kliegel: Reflexzonen easy - Selbsthilfe sofort bei vielen Beschwerden, ISBN 978-3-89060-647-7, Neue Erde Verlag, 2014

ORGANWESEN nach Ewald Kliegel Bilder Anne Heng (c)Organwesen nach Ewald Kliegel Bilder Anne Heng (c)

Ewald Kliegel & Anne Heng ORGANWESEN-Karten Neue Erde Verlag, 2019 Ewald Kliegel & Anne Heng ORGANWESEN-Karten Neue Erde Verlag, 2019
ORGANWESEN -KARTEN
ab 09. September 2019
unverbindliche Reservierung für das Kartenset
- signiert -
cards@ewald-kliegel.de 


Ewald Kliegel u. Thomas Gutsche: NUMEROSKOP Ganz einfach zum Geburtszahlenhoroskop ISBN 978-3-89060-249-3 Neue Erde VerlagEwald Kliegel u. Thomas Gutsche: NUMEROSKOP Ganz einfach zum Geburtszahlenhoroskop ISBN 978-3-89060-249-3 Neue Erde Verlag



©Ewald Kliegel contact@ewald-kliegel.de alle Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt
wichtig ! * * alle anwendungen sind sorgfältig recherchiert und erprobt. * * sie ersetzen aber keinesfalls die medizinische oder naturheilpraktische abklärung und behandlung * * alle Texte und abbildungen in diesen websites sind urheberrechtlich geschützt

Den Menschen ganzheitlich sehen

Bewusstsein als Schlüssel zu den Reflexzonen

Die Verbindung mit dem Energiestrom

Der Körper als Idee der Seele
Achtsamkeit als Grundprinzip  -   Das Wesen der Organe
Angenommen, unsere wissenschaftlichen Kenntnisse vom Menschen wären nur ein Teil der Wahrheit und unsere Organe wären nicht nur Ansammlungen von Zellhaufen, sondern geistig-seelische Gebilde, die sich für unser Dasein auf diesem Planeten mit Strukturen und Funktionen füllten. Dann wären unsere Organe sicherlich mehr als die Summe von Fakten und Funktionen, die einen „Maschinenpark“ Körper am Laufen halten.

Es sind seelisch-leibliche Grundelemente unseres Seins von einer unglaublichen Komplexität, die uns helfen die Großartigkeit des Lebens zu entdecken. Hier decken sich die Aussagen der Mystiker erstaunlich häufig mit den Erkenntnissen der Quantenphysik und den Forschungen zur Lichtkommunikation unserer Zellen.

So besteht ein Ziel von reflex-balance darin, die Organe in ihren geistigen Aspekten zu würdigen und zu versuchen, mit unserer praktischen Arbeit das Bewusstsein für unseren Körper zu fördern. Der Gewinn ist durchaus ansehnlich: mehr Lebensfreude, ein grundlegenderes Verständnis für Gesundheit und neue Erfahrungen mit einem Heil-Sein, das Leib und Seele umfasst.  

Zitate

„Die Überzeugung, wir seien störanfällige biochemische Maschinen, die durch Gene gesteuert werden, weicht der Erkenntnis, dass wir machtvolle »Erschaffer« unseres eigenen Lebens und unserer Welt sind.“
Bruce Lipton

„Die Erkenntnisse der Biochemie reichen bei weitem nicht aus, um das Zellgeschehen vollständig zu beschreiben oder auch nur annähernd korrekt zu verstehen.“
Fritz-Albert Popp

„Man gebe einem Biochemiker einen Dynamo, und er wird ihn in Salzsäure auflösen.“
Albert Szent-Györgyi

„Vollkommene Heilung und spirituelles Erwachen sind in Wirklichkeit ein und dasselbe.“
Tarthang Tulku

„Bewusstsein ist in seinem Wesen leer, Und doch umfasst und hält es alle Dinge.“
Tilopa – das Lied vom Mahamudra

„Gesundheit ist weniger ein Zustand als eine Haltung, und sie gedeiht mit der Freude am Leben.“
Thomas von Aquin