.
reflex-balance - REFLEXZONEN Landkarten der Gesundheit
Reflexzonen GrundlagenReflexzonen - Landkarten der Gesundheit 
nach Ewald Kliegel
Therapie, professionelle Wellness und die Weisheit des Körpers
Reflexzonen - Grundlagen - Wissenschaft
Eine beeindruckende Studie
1999 veröffentlichten die Wissenschaftler Drs. Sudmeier, Bodner, Egger, Mur, Ulmer und Herold der Universitätsklinik Innsbruck eine Studie mit dem Titel

Änderung der Nierendurchblutung durch organassoziierte Reflexzonentherapie am Fuss gemessen mit farbcodierter Doppler-Sonografie.
Reflexzonen Nierenzone am rechten Fuß
In dieser Placebo-kontrollierten Studie verabreichten die Forscher 17 Frauen und 15 Männern Massagen an der rechten Fusssohle. Der einen Hälfte der Probanden wurde die Zone der rechten Niere massiert, während bei den anderen die Zonen der Nasennebenhöhlen und Ohren bearbeitet wurde.

Nach einer ersten Messung der Durchflussrate der rechten Nierenarterie wurden die Füsse massiert. Weder die Probanden noch die Massierenden wussten, um welche Zonen es sich handelte, die massiert wurden. Nach 2 Minuten erfolgte während der Behandlung die zweite Messung und nach weiteren 6 Minuten nach Ende der Massage wurde ein drittes Mal der Nierendurchfluss gemessen.

Das Ergebnis war deutlich. In der Gruppe, deren Nierenzonen massiert wurden, ergab sich eine signifikante Veränderung in der Nierenarterie. Dies, so die Studie "entspricht einer Widerstandsverminderung im renalen Gefässsystem und lässt auf eine Durchblutungszunahme schliessen. Die Ergebnisse erhärten die Hypothese, dass organassoziierte Reflexzonentherapie am Fuss die Nierendurchblutung vorübergehend positiv beeinflusst."

In der Diskussion gehen die Autoren noch weiter und sagen, dass die Hoffnung auf eine längerfristige Wirksamkeit nach einer Serie von Behandlungen durchaus berechtigt sei.

In Anbetracht der vorsichtigen wissenschaftlichen Aussagen ist dieses Ergebnis ein Meilenstein in der Anerkennung der Reflexzonentherapie am Fuss, zeigt diese Studie doch, dass die Organlokalisationen an den Füssen, die sich in der Erfahrung millionenfach bewährt haben, auch wissenschaftlich durchaus haltbar sind.
 

Weitere interessante Studien:
Universität Ulster - Reflexology for the treatment of pain in people with multiple sclerosis (Okt. 2009)

Universität Jena - Wirksamkeit der Fußreflexzonentherapie bei Gonarthrose belegt (Juni 2006)

Weitere Quellen:
http://www.internethealthlibrary.com
The UK's largest Alternative Medicine, Complementary Therapy and Natural Health Care Resource. In the Library, you will find all of our services are FREE! This includes access to Medical Research where we provide access to the medical databases where you can find out about ANYTHING that has been been published in medical journals all over the world.

Reflexology Research Project - Kevin and Barbara Kunz USA
What you will find here represents the work of Barbara and Kevin Kunz, internationally recognized authorities in reflexology. Barbara and Kevin have been professional hand and foot reflexologists, researchers, authors and innovators for over 30 years. Original foot and hand reflexology charts and information.





Geschichte der Reflexzonen

Reflexzonen und Stoffwechsel

Reflexzonen und innere Kommunikation

Reflexzonen und Schmerz

Reflexzonen Studien - Quellen - Links

Download
der Reflexzonen
Get it on Google Play


....oder
die gesamten 30 Reflexzonen-Systeme
als PDF auf USB-Stick
plus 10 Ergänzungstafeln
plus Befundblätter

Anfrage für Bestellung an
 support@reflex-zonen.de



Das neue kleine handliche Büchlein für den Alltag:
Ewald Kliegel: Reflexzonen easy - Selbsthilfe sofort bei vielen Beschwerden, ISBN 978-3-89060-647-7, Neue Erde Verlag, 2014



und die Reflexzonen-Tafeln im praktischen A5 Format
Kliegel, E.: Gutsche, T.; Reflexzonen Landkarten der Gesundheit, Das Reflexzonen Basis-Set 1 2005
Kliegel, E.: Gutsche, T.; Reflexzonen Landkarten der Gesundheit, Das Reflexzonen Basis-Set 2 2007


aktuelle Seminar-Termine

 ©Ewald Kliegel  
mail: info@reflex-balance.eu